Biografie

Pepe Lienhard - Kurzbiografie

 

Die Karriere des gebürtigen Aargauers begann bereits 1958, als er mit 12 Jahren die erste Band gründete: The College Stompers Lenzburg. 5 Jahre später formierte er, als Schüler der Kantonsschule Aarau, seine erste Big-Band und gewann mit dieser Formation am renommierten Zürcher Jazz Festival den ersten Preis in der Kategorie Big Band.

 

1969 stieg Pepe Lienhard ins Profi-Geschäft. Mit seinem inzwischen legendären Pepe Lienhard Sextett mischte er die Schweizer Musik Szene neu auf. Mit Hits wie: „Sheila Baby“, „Piccolo Man“ und „Swiss Lady“ (Eurovision Song Contest 1977), gelang ihm auch der internationale Durchbruch. Unzählige Konzerte, Fernsehauftritte und LP-Veröffentlichungen folgten.

 

1980 wagte Pepe Lienhard den Schritt zur Gründung einer Grossformation. Eine Entscheidung die er bis heute nie bereut hat, denn seine hochkarätige Big Band wurde schnell zur gefragten Formation für die musikalische Begleitung von Weltstars wie Frank Sinatra, Samy Davis jr., Donna Summer, Shirley Bassey u.v.a.. Während 38 Jahren begleitete Pepe Lienhard den bekannten Entertainer Udo Jürgens bei seinen grossen Konzerttourneen auf der ganzen Welt. 2016 tourte die Big Band alleine erfolgreich durch Deutschland, Österreich und der Schweiz und begeisterte ihr Publikum bei über 30 Konzerten in Folge. Mit der Tour 2018, „World of Music“, setzte die Big Band neue Massstäbe. Sie präsentierte ein grosses Spektrum an Musikstilen: Swing, Filmmusik, Popmusik und Tributes an grosse Entertainer, was beim Publikum extrem gut ankam mit Standing Ovations belohnt wurde. Die Galaformation, das Pepe Lienhard Orchester, tritt regelmässig an grossen Bällen, privaten Galas und in TV-Sendungen in Europa auf.

 

Ein grosser Traum erfüllte sich für den seit 2011 in Frauenfeld sesshaften Musiker durch die Zusammenarbeit mit seinem grossen Idol Quincy Jones. Im Rahmen des Montreux Jazz Festivals realisierte er für Quincy Jones bereits 2008 eine Hommage zu dessen 75. Geburtstag und gemeinsam bestritten die beiden die grosse Geburtstags-Gala „50 Jahre Jazz Festival Montreux“.

 

Ob er beruflich noch Wünsche habe, wollen wir von Pepe Lienhard wissen. “Wir haben vieles erreicht. Allfällige Träume drehen sich nur darum, das Erreichte bis ans Ende meiner aktiven Tage zu bewahren!“ Das ist mit Sicherheit nicht mit Verharren an Ort gleichzusetzen. Pepe

will flexibel und gegenwartsorientiert bleiben. Er will sich keinem festgefahrenen Sound verschreiben, denn er darf mit Fug und Recht behaupten: "Mein ganzes Leben ist Musik!"

 

www.pepelienhard.ch

Download
Die Pepe Lienhard Story
DIE-PEPE-LIENHARD-Story.pdf
Adobe Acrobat Dokument 201.0 KB
Download
Pepe Lienhard Meilensteine
Pepe-Bio-2018_-Meilensteine-_-Januar-201
Adobe Acrobat Dokument 153.5 KB

P. Lienhard & Co.

Gaby Greiner

Carmenstrasse 12

CH-8032 Zürich

gaby.greiner@fbm.ch

+41 44 265 56 20

Pepe Lienhard auf Facebook